NEWS

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team LARGO ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team SIMBA ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Kantonsspital Aarau / Zofingen

Die Gespräche und Aufklärungsversuche mit der Hygieneabteilung des Kantonsspitals Aarau (zu dem auch das Spital Zofingen gehört) waren eindeutig die bisher schwierigsten, teilweise sogar regelrecht unverschämt.

Nachdem wir schlussendlich an die oberste Etage des KSA eskalierten, gab es dann doch eine Wendung: Der interne Rechtsdienst des KSA hat inzwischen schriftlich bestätigt, dass der barrierefreie Aufenthalt/Zutritt mit Assistenzhunde künftig gewährleistet ist. 

 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team MALOU ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team KUNO ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team BONSAI ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team LUPIN ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Heute hat das Team ROCKY die Assistenzhunde-Team-Prüfung mit Bravour bestanden. ROCKY ist unser kleinstes Mitglied und macht einen super Job. 

Und da inzwischen die Vorgaben für angehende Assistenzhunde angepasst wurden, wird er auch "unser Kleinster" bleiben. Denn aktuell gilt eine Mindestgrösse von 30cm (Zuchtstandard). 

 



0 Kommentare

Bericht im Magazin "Ensemble"

Wir danken dem Team Bandhu für diesen mega tollen Bericht!

Download
ensemble 2_2023 Diabetikerwarnhund.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB


0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren dem Triade-Team (Eltern-Kind-Hund) GINGER ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team BOHÈME ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team MALOU ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team ASH ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team LENNY ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team SAM ganz herzlich zur erfolgreichen Assistenzhunde-Team-Prüfung! 



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Team NALA hat heute die durch einen externen Prüfungsexperten abgenommene Assistenzhunde-Team-Prüfung mit Bravour bestanden.

Wir gratulieren mit grossem Stolz!



0 Kommentare

Barmelweid-Gruppe

Die Barmelweid-Gruppe hat uns den barrierefreien Zugang und Aufenthalt mit Assistenzhund bestätigt. 

Herzlichen Dank und Bravo!



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team JARI ganz herzlich zur bestandenen Assistenzhunde-Team-Prüfung (Erst-Qualifikation).



Spital Muri (AG)

Das Spital Muri bietet Besucher/innen und ambulanten Patient/innen einen barrierefreien Zugang und Aufenthalt mit Assistenzhund. 

Auch beim stationären Aufenthalt ist die Mitnahme eines Assistenzhundes möglich, sofern die entsprechenden spitalinternen Richtlinien und Voraussetzungen bezüglich Hygiene und Ausbildungsstand erfüllt sind. 

 

Wir danken der Spitalhygiene des Spital Muri für den konstruktiven Austausch!



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team JANOSCH ganz herzlich zur bestandenen Assistenzhundeteam-Prüfung (Erst-Qualifikation).



0 Kommentare

Spital Sursee

Auch im Spital Sursee klappt der Zutritt und Aufenthalt einwandfrei (Bild aus der Abteilung Wöchnerinnen).

 

Bravo an das Spital und Danke an das Mitglied für die Info!



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team YOGI ganz herzlich zur bestandenen Assistenzhundeteam-Prüfung (Erst-Qualifikation).



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team SIRA ganz herzlich zur bestandenen Assistenzhundeteam-Prüfung (Erst-Qualifikation).



0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team DYLON ganz herzlich zur mit bestandenen Assistenzhundeteam-Prüfung (Erst-Qualifikation).



0 Kommentare

Barrierefreiheit wie man sie sich wünscht - ein Erfahrungsbericht

Mal wieder richtig lachen und Lebensfreude erleben - das war mein Wunsch.

"Emil schnäderet", das aktuelle Programm des Kabarettisten Emil Steinberger wäre genau das Richtige. Ob das wohl auch mit Assistenzhund möglich ist?

JA ist es. Und zwar im Casino Frauenfeld. Eine Anfrage bei der Stadt Frauenfeld wurde freundlich gutgeheissen. Man verwies mich noch an den Veranstaltenden.

Die Firma dominoevent sagte auch sofort ja und konnte sogar einen Platz am Rand für mich reservieren. Mit Assistenzhund war das optimal.

Am Sonntag, 30. Oktober 2022 war es dann soweit: Hund und Frauchen betraten das Casino und staunten nicht schlecht: Die Leute waren informiert, dass wir kommen und wussten auch ohne nachzufragen wo unsere Plätze waren. Als man uns beim Eingang sah, wurde extra ein Herr gerufen, der uns zu unserem Platz führte und sich nach meinen Wünschen erkundigte. Man hatte wirklich an alles gedacht. Auch nach der Vorstellung erhielten wir Hilfe. Dann wurde mir auch noch mein grösster Wunsch erfüllt: Ein Foto mit Assistenzhund und Emil.

Als wir beim Signiertisch angelangt waren, kam Niccel Steinberger sehr herzlich auf uns zu und führte uns direkt zu ihrem Mann. Alles war perfekt. Es war mir eine grosse Ehre mit Assistenzhund neben meinem Vorbild zu stehen und sogar als Erinnerung ein Elfi oder Zwölfi oder doch ein Selfie zu machen (eine Pointe aus dem Programm von Emil).

Es war das erste Mal, dass mein Assistenzhund in Ausbildung und ich eine solch grosse Veranstaltung besuchten. Auch mein Hund hat das prima gemeistert. Er hat gespürt wie gut aufgehoben ich mich fühlte. Das ist Barrierefreiheit vom Feinsten.

Ein ganz herzliches Dankeschön an ALLE, die diesen schönen Abend und die durchwegs positive Erfahrung möglich machten. Ich bin noch immer  tief berührt.


Wir danken Melanie und natürlich Emil für diesen tollen Bericht!



Bericht STAPO

Herzlichen Dank an Aurelio für diese tolle Aufklärungsarbeit!




Der erste SHD-Assistenzhund in der Westschweiz

Herzlichen Dank an Team NARA und ihre Fachtrainerin MELANIE für diesen tollen Bericht!


Download
BerichtWestschweiz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.0 MB



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team HOPE ganz herzlich zur mit bestandenen Assistenzhundeteam-Prüfung (Re-Qualifikation).



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team KAYA ganz herzlich zur mit bestandenen Assistenzhundeteam-Prüfung (Re-Qualifikation).



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team BENJI ganz herzlich zur mit bestandenen Assistenzhundeteam-Prüfung (Re-Qualifikation).



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team NINO ganz herzlich zur mit Bravour absolvierten Assistenzhundeteam-Prüfung (Erst-Qualifikation).



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team PERRITO (Re-Qualifikation) und Team TEEF (Erst-Qualifikation) ganz herzlich zur mit Bravour absolvierten Assistenzhundeteam-Prüfung.



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team LIO zur mit Bravour bestandenen Erst-Qualifikation. 



Luzerner Kantonsspital

Von einem Mitglied wurde uns mitgeteilt, dass Zutritt und Aufenthalt im Kantonsspital Luzern  wunderbar klappt.

 

 

Bravo an das Luzerner Spital und Danke für die Info!



Kantonsspital Baden

Da gemäss entsprechender Zutrittsproblem-Meldung nicht alle Mitarbeiter beim KSB über das Zutrittsrecht von Assistenzhunden informiert waren, haben wir das Kantonsspital Baden angeschrieben.

Dieses hat uns den barrierefreien Zugang mit Assistenzhund erneut bestätigt und versprochen, die Mitarbeiter entsprechend zu sensibilisieren. Vielen Dank!



Beitrag im Heft "HUNDE"

 

Im Heft 8/2022 durften wir die begleitete Assistenzhunde-Ausbildung vorstellen.

 

Herzlichen Dank an Aline für diesen tollen Bericht!

Download
SKG_HUNDE_8_2022_Die begleitete Assisten
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB


0 Kommentare

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team ACE zur mit Bravour bestandenen Erst-Qualifikation. 



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team LUNA zur mit Bravour bestandenen Erst-Qualifikation. 



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team SUDZUK zur mit Bravour bestandenen Re-Qualifikation. 

 

 



JUPIEIE!

Nach intensiver Vorarbeit und einem umfassenden Bewerbungsverfahren dürfen wir mit Stolz verkünden, dass SwissHelpDogs die hohen Anforderungen der weltweit führenden Assistenzhunde-Organisation erfüllt und wir offiziell als Mitglied («Candidate Member») bei Assistance Dogs International (ADI) und Assistance Dogs Europe (ADEu) aufgenommen wurden

>> https://assistancedogsinternational.org/members/candidate-program-list

 

Wir sind nun (weiterhin) verpflichtet, uns an alle ADI-Standards zu halten und arbeiten auf eine Akkreditierung hin, die gemäss ADI-Regelungen frühstens in zwei Jahren möglich ist.




Klinik Gais

Von einem Mitglied wurde uns mitgeteilt, dass Zutritt und Aufenthalt in der Klinik Gais wunderbar klappt.

 

Bravo, Klinik Gais!



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team AVALON zur mit Bravour bestandenen Re-Qualifikation. 



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team AMY zur mit Bravour bestandenen Erst-Qualifikation. 



BEITRAG IM EINSIEDLER-ANZEIGER

Herzlichen Dank an Team ACE und der Autorin Gina Graber zu diesem gelungenen Beitrag im Einsiedler Anzeiger!


Download
EA_sommerserie_assistenzhund_210924.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB


Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team HONEY zur mit Bravour bestandenen Erst-Qualifikation. 



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team GRAYSON zur mit Bravour bestandenen Re-Qualifizierung. 



Assistenzhunde-Prüfung

Letzte Woche trat das Team Beryll zur Assistenzhunde-Prüfung an und hat diese mit Bravour bestanden Wir freuen uns jedes mal riesig, wenn ein Team von unseren unabhängigen Prüfungsexperten positiv beurteilt wird.



BRAVO LEANDRA!

Bevor wir uns in die Sommerferien verabschieden (12.07.2021 - 16.08.2021) möchten wir es nicht versäumen, unserer Leandra voller Stolz zur bestandenen Lehrabschlussprüfung zu gratulieren!

 

Leandra hat nicht nur die Ausbildung zur diplomierten Büroassistentin mit einer fantastischen 5,4 erfolgreich abgeschlossen, sondern mir ihrer Abschlussarbeit (Integration von Menschen mit Einschränkungen/Tierische Assistenz) auch noch die Bestnote 6 erzielt. Wir sind megagigahyper Stolz!

 

Wir dürfen Leandra als angehende Kauffrau die nächsten 3 Jahre weiter begleiten und freuen uns auf eine spannende Zeit.

 



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team BALOU ganz herzlich zur erfolgreich bestandenen

Assistenzhunde-Qualifikation (Team-Prüfung) als Warnhund



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team ELLIE ganz herzlich zur erfolgreich bestandenen

Assistenzhunde-Qualifikation (Team-Prüfung) als Geleithund



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team PUMY ganz herzlich zur erfolgreich bestandenen

Qualifikations-Prüfung!



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team YASKA ganz herzlich zur erfolgreich bestandenen

Qualifikations-Prüfung!



UNISPITAL ZÜRICH

Das Zürcher Universitätsspital zeigt erneut, dass tierische Assistenz in Kliniken heutzutage keine Ausnahme mehr darstellt.

 

Wo ein Wille ist, ist eben auch ein (barrierefreier) Weg!

 

Diesmal waren zufällig sogar zwei unserer Assistenzhunde-Teams stationär im Universitätsspital Zürich.

 

Bravo Unispital Zürich!

 

 



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team Forest ganz herzlich zur erfolgreich bestandenen

Qualifikations-Prüfung!



Pfotenhygiene kein Grund, Assistenzhunde zu verbieten

Private photo of Iris and Sandy, may be re-used.

Eine Pilotstudie an der Universität Utrecht in Holland über die Kontamination der Pfoten von Assistenzhunden auf Durchfallbakterien (Enterobacteriaceae und  Clostridium difficile) im Vergleich zu den Schuhsohlen ihrer Halter ergab, dass die Pfoten von Assistenzhunden sauberer sind, als Schuhsohlen. Keiner der 25 getesteten Hunde war mit entsprechenden Bakterien kontaminiert, während auf einer Probanden-Sohle das Clostridium-Bakterium gefunden wurde.

 

Das Studienergebnis entkräftet das Hygieneargument, welches häufig in Gesundheitseinrichtungen vorgeschoben wird, um Assistenzhunde nicht zuzulassen.

 

Forschungspublikation: https://www.mdpi.com/1660-4601/18/2/513



Spital Limattal Schlieren

 

Klientenbeitrag - vielen Dank!

Aufnahme mit Assistenzhund auf Notfall und stationär über Nacht



*KANTONSSPITAL BADEN

Das Kantonsspital Baden verfügt bereits seit 2008 über ein Konzept der Spitalhygiene zum Umgang mit Führhunden/Assistenzhunden und bestätigt, dass diese am Kantonsspital Baden (inkl. deren Krankentransporte) willkommen sind. Sicherheitshalber werden die Mitarbeiter entsprechend nachgeschult.

 

 

Vielen Dank für die prompte Rückmeldung und die vorbildliche Haltung!



*ASSISTENZHUNDE IN KIWI KINOS

Nach einem unschönen Zwischenfall im Kiwi-Kino haben wir uns dort gemeldet und über Assistenzhunde und ihre Zutrittsrechte aufgeklärt. 

 

Kiwi-Kino hat unser Anliegen ernst genommen und uns versichert, dass Assistenzhunde künftig mit in den Kino-Saal dürfen. Wir danken für die Zusammenarbeit und sind froh, dass es in Kiwi-Kinos künftig keine Zutrittsprobleme mehr geben wird! 



*SPITÄLER WIL & WATTWIL

Die Spitalregion Fürstenland Toggenburg, zu denen die beiden Akutspitäler Wil und Wattwil gehören, hat uns bestätigt, das eine umfassende Richtlinie für Assistenz- und Therapiehunden erarbeitet und operativ umgesetzt wurde.

 

Vielen Dank für die prompte Rückmeldung und die vorbildliche Haltung!



*IV soll Assistenzhunde finanzieren

Kranke Kinder und Jugendliche erhalten heute von der Invalidenversicherung (IV) und der Krankenkasse kein Geld, wenn sie auf einen Assistenzhund angewiesen sind. Die IV richtet lediglich Beiträge an Erwachsene aus. Das soll sich ändern, findet der Bundesrat – und befürwortet eine entsprechende Motion des Luzerner FDP-Ständerats Damian Müller.

 

(Originalbeitrag lesen)



*Wichtiges Urteil

Das Urteil des deutschen Bundesverfassungsgerichts dürfte auch für die Schweiz wegweisend sein:

 

Eine Arztpraxis darf einer blinden Frau nicht aus hygienischen Gründen verbieten, mit ihrem Assistenzhund ins Wartezimmer zu gehen. Das Verbot, Hunde in die Praxis mitzunehmen, sei zwar scheinbar neutral formuliert. Tatsächlich benachteilige es die blinde Frau aber in besonderem Masse. Ohne ihren Hund müsse sich die Frau Unbekannten anvertrauen, sich anfassen und führen lassen. Dies komme einer Bevormundung gleich. Das Benachteiligungsverbot solle es Menschen mit Behinderung aber ermöglichen, so weit wie möglich ein selbstbestimmtes und selbstständiges Leben zu führen, so die Richter.

 

(Originalbeitrag lesen)



*Barrierefreiheit auch für Assistenzhunde

Schon lange sinnvoll - jetzt europaweit in der Diskussion: Der Entwurf der Norm prEN 17210 berücksichtigt bei der Planung barrierefreier Umgebungen nun auch Nutzer von Begleithunden.

 

Quelle: www.nullbarriere.de



*UPD Bern

Die Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD) haben uns mitgeteilt, dass der Zutritt für Assistenzhunde zu den öffentlich zugänglichen Bereichen der UPD ab sofort erlaubt ist und die entsprechenden Stellen informiert wurden.

 

Am Haupteingang wurde unser "Hunde verboten - Assistenzhunde willkommen"-Aufkleber angebracht.

 

Wir danken dem UPD für die Unterstützung und prompte Umsetzung!



*BETRIEBSFERIEN

Hilfe, uns wird mit Weihnachten gedroht  :-)
Wir danken dem anonymen Absender für den kreativen Weihnachtsgruss und wünschen an dieser Stelle all unseren Vereinsfreunden 🎄🎁 frohe Festtage 🎉 🍾
Wir hören/lesen/sehen uns nach unseren Betriebsferien ab 07.01.20 wieder.



Sommerferien in Skandinavien

von: Familie mit autistischem Kind und Geleithund LIV


mehr lesen

Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren zur erfolgreich bestandenen Erst-Qualifikations-Prüfung!



SHAB BRÜTTISELLEN

Unser Schulungs-Team durfte heute in der SAHB Brüttisellen (Kompetenzzentrum für Hilfsmittel) die Mitarbeiter zum Thema Assistenzhunde schulen.

 

Wir danken der sehr aufmerksamen Gruppe für das grosse Interesse und die vielen Fragen. Es war auch für unsere Referentinnen ein spannender Morgen.



PROCAP FAHREVENT

von: Vater mit autistischem Kind und Geleithund LIV


mehr lesen

ASSISTENZUNDE IN HOTEL

Die Stiftung Claire & George hat gemeinsam mit HotellerieSuisse und Fachpartnern eine Broschüre zum Thema „Barrierefreiheit in Hotellerie und Gastronomie“ herausgegeben.

 

Wir durften beim Thema Assistenzhunde unterstützen. Heute haben wir ein paar Broschüren erhalten und sie ist richtig toll geworden! Das Thema Assistenzhunde durfte eine ganze A4-Seite einnehmen (Seite 21).

 

Danke Claire & George für diesen wichtigen Leitfaden!



ASSISTENZ-KATZE?

Eine Anekdote mit dem Untertitel „Erstens kommt es anders und zweitens als Du denkst“

 



mehr lesen

ENDE SOMMERFERIEN

Während unseren Betriebsferien haben sich über 330 Mails sowie diverse FB-Nachrichten angesammelt, die wir nun fleissig abarbeiten.

Habt also Geduld, falls ihr noch auf Antwort wartet...Zum Neustart und zum Lehrbeginn unserer Leandra haben wir uns erstmal ein paar Donuts bestellt.

Die kann man übrigens bei Tasty Donuts & Coffee Winterthur auch auf dem Postweg bekommen. Wir haben eine Surprise-Box bestellt und wurden sogar mit unseren eigenen Logo-Donuts überrascht. Die schmeckten natürlich doppelt so gut :-). 



INTERNATIONALE WOCHE DER ASSISTENZHUNDE

Wir sagen  ❤️ DANKE  ❤️ an alle Hunde, die als tierische Assistenz in Ausbildung oder im Einsatz stehen.



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren zur erfolgreich bestandenen Re-Qualifikations-Prüfung!



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren zur erfolgreich bestandenen Re-Qualifikations-Prüfung!



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren zur erfolgreich bestandenen Re-Qualifikations-Prüfung!



Assistenzhunde-Prüfung

Wir gratulieren Team Perrito zur erfolgreich bestandenen Re-Qualifikations-Prüfung!



KANTONSSPITAL ST. GALLEN

 Auch das Kantonsspital St. Gallen hat uns bestätigt, dass Assistenzhunde willkommen sind

 



ASSISTENZHUNDE BEI SPRÜNGLI

Nach einem unschönen Zwischenfall in einer Sprüngli-Filiale haben wir uns mit der bekannten Confiserie in Verbindung gesetzt und über Assistenzhunde und ihre Zutrittsrechte aufgeklärt. Sprüngli hat unser Anliegen sehr ernst genommen und entsprechend reagiert: 

So hat uns Sprüngli nicht nur versichert, dass Assistenzhunde in sämtlichen Filialen willkommen sind, sondern auch entsprechende interne Sensibilisierungs-Massnahmen ergriffen, um weitere Zwischenfälle zu verhindern.

 

Zwischenzeitlich wurden alle FilialleiterInnen über den Umgang mit Kunden in Begleitung von Assistenzhunden nachgeschult und mit einem Infoschreiben gebeten, die Vorgaben sorgfältig durchzulesen und an all ihre Mitarbeiter weiterzuleiten. Sprüngli hat darüber hinaus unser Merkblatt auf ihrer Intranet-Seite veröffentlicht und somit dauerhaft für alle Mitarbeiter zugänglich gemacht.

 

Wir danken Sprüngli, dass sie sich unserem Anliegen angenommen haben und wichtige Massnahmen zur Sicherung von Barrierefreiheit und Inklusion für Assistenzhunde-Teams ergriffen haben.

 



SPITAL EMMENTAL

Mitgliederfoto - vielen Dank!

 



Mit Assistenzhund beim Zahnarzt

von: anonym

Foto aus der www.zahnarztpraxis-huber.ch mit freundlicher Genehmigung zur Publikation. Vielen Dank! 



KINDER-MALWETTBEWERB "ASS"

 

Unsere Glücksfee hat entscheiden: Die GewinnerIn des ASS-Malwettberwerbes ist:

 

Anja (7) aus Uettligen. 

 

Herzliche Gratulation!



AUSZEICHNUNG PRIX-SANA

Unser Engagement wurde mit dem PrixSana gewürdigt.

 

Der PrixSana ist der höchstdotierte Gesundheitspreis der Schweiz und wird jährlich von der Fondation Sana an Personen verliehen, welche sich uneigennützig zum Wohle ihrer Mitmenschen einsetzen.

 

Unsere Präsidentin und Mitbegründerin zählte zu den GewinnerInnen und durfte den Preis an der Verleihung vom 3. November im Paraplegikerzentrum Nottwil LU entgegen nehmen. Die Auszeichnung wurde von TV-Moderator Nik Hartmann moderiert.

 

http://www.fondation-sana.ch/prix-sana/prix-sana-2018/



mehr lesen

KANTONSSPITAL WINTERTHUR

Das Kantonsspital Winterthur hat uns bestätigt, dass Assistenzhunde sowohl als Besucher- wie auch als Patientenbegleitung willkommen sind.

 

Wir danken dem KSW für die sympathische Zusammenarbeit und den unkomplizierten Austausch.

 



ARZTPRAXIS HITTNAU AG

Die Arztpraxis Hittnau AG heisst Assistenzhunde willkommen. 

 

Wir danken der Praxis für den unkomplizierten Austausch.

 

 



KLINIK SCHÜTZEN (Rheinfelden/Aarau)

Die Klinik Schützen bestätigt, dass Assistenzhunde sowohl ambulant wie auch stationär willkommen sind. Dies gilt gleichsam für die Ambulatorien Aarau und Rheinfelden.

 

Wir haben die Klinikleitung bei der Ausarbeitung eines internen Merkblatts unterstützen dürfen und danken an dieser Stelle für die freundliche Zusammenarbeit.

 

 



SPITAL BÜLACH

Mitgliederfoto

 

Wir danken dem Assistenzhunde-Team für das wundervolle Foto und die Mitteilung, dass auch beim Spital Bülach kein Problem beim Zutritt/Aufenthalt mit Assistenzhund besteht.

 




ASSISTENZHUNDE IN DROGERIEN

Letzte Woche ist im Newsletter des Schweizerischen Drogistenverbandes ein Beitrag zur Sensibilisierung der Mitgliedsbetriebe (rund 505 Drogerie-Verkaufsstellen) erschienen.

 

Wir danken dem Fachverband für die tolle Zusammenarbeit und das vorbildliche Engagement!



BEI CHICKERIA WILLKOMMEN - UPDATE

Bravo Chickeria!



UNISPITAL BASEL

Mitgliederbeitrag


BEI LIPO MEHR ALS NUR WILLKOMMEN

Die LIPO Einrichtungsmärkte AG haben uns nicht nur den Zutritt mit Assistenzhund für all ihre 22 Filialen bestätigt, sondern überdies mehrere Massnahmen ergriffen, um den Zutritt zu gewährleisten.

  

BRAVO LIPO! 

 



UNISPITAL ZÜRICH

Das Universitätsspital Zürich hat uns schriftlich bestätigt, dass keine Einwände gegen die Mitnahme von Assistenzhunden bestehen. Dies gilt   auch für stationären Aufenthalt. Die entsprechende  interne Hygiene-Richtlinie liegt uns vor. 



KLINIK CLIENIA LITTENHEID

Bei der Clienia Littenheid AG (Privatklinik für Psychiatrie und Psychotherpaie)  sind Assistenzhunde in allen öffentlich zugänglichen Bereichen willkommen.

 



BEITRAG IM MIGROS-MAGAZIN

In der aktuellen Ausgabe des MIGROS-Magazins findet sich auf Seite 43 ein Beitrag über Blindenführhunde und eine Zusatzinformation bezüglich dem Zutritt mit Assistenzhund.

 

Leider bezieht sich die Zutrittsinformation nur auf „Migros-Filialen“. Anders als bei den Berichten ihrer Mitbewerber (Coop. Volg) und entgegen der uns vorliegenden Zutritts-Information, ist es der Migros (trotz unserer An- und mehrmaliger Nachfrage seit Juli 17) nicht gelungen, ein öffentliches Zutrittsstatement für all ihre Ladenformate zu publizieren.



BEI BURGERKING WILLKOMMEN

Nun hat auch BurgerKing bestätigt, dass Assistenzhunde in allen Filialen der Schweiz Zutritt haben.

 

Vielen Dank!

 

 



SPITAL REGION OBERAARGAU (SRO)

Mitgliederbeitrag von: anonym

 

Keine Probleme beim Zutritt in Wartebereich, Behandlungsraum, psych. Ambulatorium


BEITRAG IN "FLEISCH UND FEINKOST"

Heute ist in der Verbands- und Branchenzeitung «Fleisch und Feinkost» der versprochene Beitrag zur Sensibilisierung der Mitgliedsbetriebe des Schweizer Fleischfachverbandes (rund 1200 Fleischverkaufsstellen) erschienen.

 

Wir danken dem Fachverband für die tolle Zusammenarbeit und das vorbildliche Engagement!



WEIHNACHTSKARTEN 2017

Versand unserer Weihnachtskarten an Mitglieder & Partner


ASSISTENZHUNDE IN METZGEREIEN

Der Schweizerische Fleisch-Fachverband (SFF) hat uns ebenfalls bestätigt, dass sie ihren Mitgliedsbetrieben (rund 1200 Fleischverkaufsstellen) empfehlen, Menschen in Begleitung ihrer Hilfshunde im Sinne des Behinderten-Gleichstellungsrechts und der Hygiene-Verordnung des EDI barrierefreien Zutritt zu gewähren.

 

Zur Sensibilisierung der Mitgliedsbetriebe wird der Verband einen Beitrag in der Verbands- und Branchenzeitung «Fleisch und Feinkost» publizieren. Wir freuen uns, dass wir den Verband bei der Erstellung des Berichts unterstützen dürfen.

 

Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit und danken dem Fachverband für das vorbildliche Engagement! 



ASSISTENZHUNDE IN APOTHEKEN

Der Schweizer Apothekerverband "PharmaSuisse" hat sich aufgrund unserer Anfrage bei mehreren ihrer Mitgliedsbetrieben erkundigt, wie die aktuelle Praxis betreffend Assistenzhunden aussieht.   

 

Ausnahmslos alle angefragten Apotheken – auch diejenigen, die speziell für die Qualitätssicherung verantwortlich sind  – haben das gleiche geantwortet: Der Zutritt mit Assistenzhund ist kein Problem!

 

PharmaSuisse sieht daher keinen Handlungsbedarf bezüglich einer konkreten Kommunikation, bestätigt aber,  dass sie ihren Mitgliedsbetrieben (rund 1500 Apotheken) empfehlen, Menschen in Begleitung ihrer Hilfshunde im Sinne des Behindertengleichstellungsrechts barrierefreien Zutritt zu gewähren. Wir danken PharmaSuisse für diese positive Haltung und Rückmeldung!



ASSISTENZHUNDE IN BÄCKEREI/KONDITOREI

Im Oktober haben wir berichtet, dass sich der Schweizerische Bäcker-Confiseurmeister-Verband (SBC) unserem Anliegen nach Sensibilisierung seiner Mitgliederbetriebe zum Thema "Zutritt mit Assistenzhund" annehmen und einen entsprechenden Beitrag in der Verbandszeitschrift publizieren wird. 

 

Heute ist der versprochene Beitrag über Assistenzhunde und deren Zutrittsrechte im "panissimo" zweisprachig (DE/FR) erschienen. "Panissimo" ist das offizielle Publikationsorgan des Schweizerischen Bäcker-Confiseurmeister-Verbandes und führend in der Branche (Rund 3000 Bäckerei/Konditorei/Confiserie-Verkaufsstellen).

Wir danken dem SBC für dieses tolle Engagement!



*** MITGLIEDSCHAFTEN ***


Wir sind Akkreditierungskandidat bei Assistance Dogs International (ADI) und Assistance Dogs Europe (ADEu) 


*** AUSZEICHNUNGEN ***





SwissHelpDogs (SHD)

CH - 4704 Niederbipp



info(at)swisshelpdogs.ch




swisshelpdogs




078 905 05 15*

DI 13:00h - 15:00h

DO 10:00h - 12:00h



*Wir können keine Combox oder SMS/WhatsApp-Nachrichten bearbeiten und  sind nur zu den angegebenen Zeiten telefonisch erreichbar.

Nachrichten per E-Mail oder Kontaktformular beantworten wir in der Regel innert 2 Arbeitstagen 

(Ausgenommen während Betriebsferien im Sommer und Weihnacht/Neujahr gemäss Agenda)