Sommerferien in Skandinavien

von: Familie mit autistischem Kind und Geleithund LIV


Nach intensiver Vorbereitung, ging ein Wunsch in Erfüllung. Wir brachen auf, Richtung Nordcap, mit Wohnwagen und der ganzen Familie. 4 Personen und unseren treuen vierbeinige Begleiter LIV, der Assistenzhund.

 

6 Wochen waren wir unterwegs, fast 10’000 km sind wir mit dem Auto gefahren, 7 Länder bereist. Viele unvergessliche Momente erlebt und vor allem haben wir überall positive Erfahrungen machen dürfen, in Begleitung unseren Assistenzhundes. Viele Menschen waren neugierig und wir haben viel Erklärungsarbeit geleistet, auch in unserem schlechten Schulenglisch. Doch immer mit positivem Erfolg. Wir durften im Souvenir Shop von Nordcap, in die Eis Kathedrale sowie in die Nordlicht Kathedrale, in diverse Museen zB. die Felsritzungen von Alta Unesco Weltkulturerbe, Einkaufszentren und wir waren auch im Sygehus (Spital). In Schweden gingen wir zum Tierarzt um die nötigen Impfungen zu machen. Dreimal fuhren wir, mehrere Stunden mit der Schifffähre. Wir verbrachten auch sehr viel Zeit in der Natur, LIV plantschte vergnügt in jedem See oder im Meer. Wasser ist sein Element, uns war es ein bisschen zu kalt, aber das machte ihm nichts aus.

 

Wir durften viele neue Kontakte knüpfen, vor allem auch durch LIV, weil wir überall für aufsehen sorgten. Assistenzhunde sind in skandinavischen Ländern nicht so bekannt. Ein grosses Highlight war die Begegnung mit Hvaldimir der Belugawal in Hammerfest, der in Freiheit lebt. Er schlägt immer wieder für Schlagzeilen in diversen Zeitungen und im Internet. Durch LIV und sein positiver Präsenz waren diese Ferien möglich. Hätte mich Jemand vor ein paar Jahren gefragt, ob sowas möglich sein, hätte ich den Kopf geschüttelt und bestimmt abgewinkt. Ich hätte diese Person für unwissend erklärt, was unsere Familiensituation betrifft. Nicht mal im Traum hätte ich an so eine Reise gedacht.

 

Unsere Familie hat sich durch den Einzug von LIV, zum positiven verändert. Diese Reise wird uns über schwierige Situationen hinweghelfen und immer in Erinnerung bleiben.  Danke LIV!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

*** MITGLIEDSCHAFTEN ***


Wir sind Mitglied («Candidate Member») bei Assistance Dogs International (ADI) und Assistance Dogs Europe (ADEu) 


*** AUSZEICHNUNGEN ***





SwissHelpDogs (SHD)

CH - 4704 Niederbipp



info(at)swisshelpdogs.ch




swisshelpdogs




078 905 05 15

DI & MI 10:00h - 12:00h*



Wir können keine Combox oder SMS/WhatsApp-Nachrichten bearbeiten und  sind nur zu den angegebenen Zeiten telefonisch erreichbar.

Nachrichten per E-Mail oder Kontaktformular beantworten wir in der Regel innert 2 Arbeitstagen 

(Ausgenommen während Betriebsferien im Sommer (Schulferienzeit) und Weihnacht/Neujahr gemäss Agenda)