ÜBER UNS

Swiss HelpDogs ist die Mittlerweile stärkste unabhängige Fachorganisation in der Schweizer Assistenzhundelandschaft und hat sich zu einer übergeordneten Koordinationsstelle mit wichtiger Drehscheibenfunktion entwickelt. Der Ursprung des Verbandes liegt in einer vor fünf Jahren ins Leben gerufener Interessengemeinschaft, welche 2015 in einen Verein gewandelt wurde. 

  

Als ehrenamtlich geführte und gemeinnützig anerkannte Fachstelle setzt sich Swiss HelpDogs jeden Tag ein, um das Leben von Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen/chronischen Erkrankungen und ihren (künftigen) Assistenzhunden zu verbessern. Sie finanziert sich durch Mitgliederbeiträge, Spenden sowie durch Produktion und Verkauf von Kennzeichnungsgeschirren und Arbeitszubehör für Diensthunde.

  

Swiss HelpDogs handelt im Interesse der Betroffenen unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Wirtschaft und Gesellschaft, jedoch immer zum Wohle der Hunde und fokussiert auf ein offenes und solidarisches Miteinander. Sie arbeitet vernetzt mit sorgfältig ausgewählten Partnern sowie nationalen und internationalen Ausbildungs- und Fachstellen. Dabei pflegt sie Partnerschaften zu anderen Organisationen, kooperiert mit Behörden oder Institutionen und fördert den Austausch zwischen den Instanzen.  

 

Nebst dem Engagement im Assistenzhundebereich nimmt Swiss HelpDogs auch soziale Verantwortung wahr: Sie beschäftigt eine Teilzeitmitarbeiterin (Manufaktur) und ermöglicht einer Schulabgängerin mit erhöhtem Begleitungsbedarf den Start ins kaufmännische Berufsleben. 


WIRKUNGSKREIS

  • Betreiben einer Webseite als Informationsplattform/Anlaufstelle für Betroffene und Interessierte
  • Information, Beratung und Unterstützung von Menschen mit (künftigen) Assistenzhund
  • Vermittlung von Anlauf – oder Ausbildungsstellen 
  • Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere die Aufklärung über die Bedeutung von Assistenzhunden und deren Zutrittsrechte
  • Vertretung der Interessen/Rechte Betroffener gegenüber Dritten, insbesondere hinsichtlich Zutrittsrecht 
  • Erarbeitung von Qualitätsrichtlinien zur Förderung einheitlicher Definitionen und Ausbildungsstandards
  • Beteiligung an gesellschaftlichen und politischen Diskussionen hinsichtlich Gesetzgebungs- bzw. Gesetzänderungsverfahren
  • Organisation von Vorträgen, Austauschmöglichkeiten, Fortbildungsveranstaltungen für Betroffene und Interessierte
  • Koordination der Schweizer Assistenzhunde-Registrierstelle
  • Prävention vor "Schwindel-Assistenzhunden“
  • Schutz des Tierwohls, insbesondere Wahrung der Tierethik und Verhinderung von Instrumentalisierung
  • Zusammenarbeit mit internationalen Personen und Organisationen, die gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen
  • Produktion, Verkauf und Verleih von Arbeits- und Kennzeichnungsgeschirren und Diensthunde-Ausrüstung

UNSER TEAM

Yvonne

Präsidentin

 

Natascha

Sekretariat

Christian

Logistik & Technik

Marina

Backoffice


Leandra

Assistentin

Nadia

Näherin

Achim 

Fachperson Barrierefreiheit

 

Nathalie

Referate & Schulungen


Daniela

Ausbildungs-& Prüfungskommission

Panda

Tierische Assistentin



VERY IMPORTANT PERSONS (VIP's)

Stolz und dankbar stellen wir nachstehend unsere VIP's vor: 

Unsere VIP's sind grossartige Menschen, die uns mit Ihren Erfahrungen, Ihrem Fachwissen und/oder Ihrem Engagement zur Seite stehen. Ohne unsere VIP's wären wir meilenweit von dem entfernt, was wir bis heute gemeinsam erreichen durften.  

Peter Luginbühl

Dipl. Ernährungsberater

für Hund & Katze

 

Roland Moser

Fotograf

www.nature-moments.com

Sandra Celesti

 Advokatin

Geschäftsführerin www.celest.ch

 

Martin Loser

Rechtsanwalt

Behinderten-Gleichstellung



STATUTEN